|

Nkalis

Nkalis

Biography

Nur eine Nacht. Eine Nacht reicht aus, um plötzlich bekannt zu sein. So war das zumindest im Fall des Münchner Rappers Nkalis, als sein Song „No Fair“ überraschend auf einer internationalen Spotify-Playlist landete und tausendfach gestreamt wurde. Das war 2018. Mittlerweile wurde der Song mehr als 700000 mal gehört. Auch heute noch tritt der junge Künstler, trotz hoher Streamingzahlen, live eher vor einem kleinen Publikum auf. Bei diesen intimen Auftritten teilt er seine tiefgründigen Texte, die die Grundlage für seine Musik bilden. In ihnen liegt Schmerz. Es geht auch Mal um Tod, aber immer auch um das Leben. Und das sei manchmal eben einfach nicht fair. Auf der Bühne rappt Niklas Halm nicht nur, sondern verleiht seinen Texten mit seiner rauen Stimme auch als Sänger Atmosphäre. Ein ungewöhnliches Crossover aus Rap, R’n’B und Pop. Und noch ein weiteres Genre kommt hinzu. Unterstützt wird Nkalis von seiner Band mit nachdenklichem, aber rockigem Gitarrensound. Zusammen klingt das so düster, nah und energetisch wie es die Nacht eben manchmal auch sein kann.

Text: Laura Wiedemann

Foto: Gino Dambrowski

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden