Rosa Blut

Rosa Blut

Sie feiern den Rock’n’Roll, texten auf deutsch und begieĂźen ihren Sound mit einem Schuss Indie-Rock, Blues & Pop. Egal ob Rosa Blut zu zweit, zu viert oder zu fĂĽnft auf der BĂĽhne stehen, bei ihnen wird getanzt, geschwitzt, gefeiert und im nächsten Moment in Gedanken versunken. In der MĂĽnchner Musikszene sind die beiden Köpfe der Band schon längst bekannt. Robert Salagean spielte unter anderem bei den Bands „Famous Naked Gipsy Circus“ und „NiSala“. Stefan Schnurr kennt man als Tontechniker fĂĽr Bands wie „The Whiskey Foundation“, „Einshoch6“ oder das „Verworrner Krause Kammerorchester“. Seit ihrem ersten Konzert am 10.10.2020 im Strom in MĂĽnchen ist viel passiert. Sie spielten unter anderem auf dem „Sinnflut-Festival“ in Erding, dem Sammersee Festival am Ammersee, auf dem „Munich Rocks!“ in der Muffathalle in MĂĽnchen und dem ISARFLUX-Festival im neuen Gasteig HP8 in MĂĽnchen, um nur einige zu nennen. FĂĽr ihre Liveshows und im Studio werden die beiden von einem festen Stamm an Jungen Musiker*innen aus der MĂĽnchner Musikszene unterstĂĽtzt und begleitet. Rosa Blut arbeiten und leben von ihren Gegensätzen, die sie immer wieder befeuern und von einer Anziehungskraft sind, der man sich schwer entziehen kann. Im November schrieb die SĂĽddeutsche Zeitung in der Rubrik „Band der Woche“ ĂĽber sie: „Rosa Blut ist voller Spannung“. Ein Jahr später ermöglichte die SĂĽddeutschen Zeitung in Zusammenarbeit mit dem Feierwerk MĂĽnchen bei ihrem „Sound Of Munich Now“ Festival Rosa Blut eine feine Live-Session auf Video, die auf YouTube zu finden ist. Lifeonstage schrieb ĂĽber ihr Release Konzert am 21.07.2022: “Was das Schöne ist? Sie sind herrlich unprätentiös und man glaubt ihnen von Anfang bis Ende jede Textzeile, jeden Ton.” Ihr DebĂĽtalbum „Freunde der Nacht“ ist seit dem 22.07.2022 auf allen einschlägigen Plattformen zu hören & sehen.

Foto: Janine Juliane GrĂĽber Fotografie

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach oben scrollen