Versacer

Feierwerk_SOMN_2022_Versacer_Credit_Ananda Nefzger

Versacer

„Die Texte mĂŒssen einfach flowen“, sagt Marlene Knobloch. Das Genre bleibt eher zweitrangig. Und ĂŒberhaupt: Die Band VERSACER will Grenzen ĂŒberschreiten. Von Trap und Pop zu 80er Synth und Discoschlager. Vom Englischen zum Deutschen. Und mal in Berlin oder Hannover, mal in MĂŒnchen. „Wir sind eine absolut zeitgenössische Band“, sagt Marlene. „Überall und nirgendwo. Im Internet, in Berlin, Hannover und in MĂŒnchen.“ Normalerweise sind Versacer zu viert. Hinter der Band stehen Lasse Altmark, Jeremias Otto und die Geschwister Julian Knobloch-Krippner und Marlene. Vor ihrem SOMN-Konzert gab es allerdings zwei rote Linien zu viel auf den vier Coronatests. Deshalb mussten die Geschwister das Konzert zu zweit spielen.

Text: Valentina Spangler
Foto: Ananda Nefzger

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach oben scrollen