Barska and the Factory

Feierwerk_SOMN_2022_Barska and the Factory_Credit_Ananda Nefzger

Barska and the Factory

Die siebenköpfige Gruppe Barska and the Factory besteht ausschließlich aus Musikerinnen, denn sie möchte ein Zeichen setzen – Dass Frauen auch auf die Bühne gehören und eine Stimme in der Musikszene verdienen. Ruhige Akustikgitarren-Klänge, eine starke, gefühlvolle Stimme, ein Bass, eine Trompete, eine Geige und ein Kontrabass ergeben eine Melodie zum Dahinschmelzen. Tränen und Gefühle vorprogrammiert. Viele Instrumente, viele Gefühle. Leadsängerin des Musikerinnenkollektivs Barska & The Factory ist Barbara Buchberger. Im vergangenen Jahr erreichte sie bei The Voice of Germany mit Julez & Barska ein Millionenpublikum. Im Anschluss aber trennten sich die Wege des Folk-Duos. Barbara suchte deshalb via Instagram nach Musikerinnen, um mit ihnen ein neues Kollektiv zu gründen. Die daraus entstandene Gruppe setzt sich aus ganz unterschiedlichen Musikrichtungen zusammen, darunter Klassik, Jazz, Folk und Rock. Jede der Frauen verfolgt eine eigene Musikkarriere.  Im Kollektiv werden ihre Lieder neuinterpretiert, „Bones“ von Julez & Barska oder „Lion“ von Loriia etwa. Doch auch gemeinsame Songs sind bereits in Arbeit.

Text: Valentina Spangler
Foto: Ananda Nefzger

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Scroll to Top