LBT

LBT

Dass akustische Instrumente und elektronische Musik zusammengehen, dass sich Improvisation und 4/4 Kickdrum bestens vertragen, hat das dem Modern Jazz entspringende Klaviertrio LBT mit seinem Techno-Deb√ľt “Way Up in the Blue” unter Beweis gestellt. √úber die letzten zwei Jahre haben sie auf zahlreichen Konzertreisen ihren unverkennbaren Sound weiterentwickelt; 2018 wurden sie daf√ľr mit dem BMW Welt Jazz Award, 2019 mit dem Burghauser Jazzpreis ausgezeichnet. Auf ihrer im Februar 2020 erschienen Doppel-EP “STEREO” (ENJA Records) kommt es nun zum kontrastreichen Treffen beider Genres, die den LBT Klangkosmos ausmachen. F√ľnf neue Techno Tracks von Maximilian Hirning zeugen von der konsequenten Sch√§rfung seiner musikalischen Sprache: reduzierter, d√ľsterer und energetisch wie nie zuvor. Leo Betzl ist nach Levitation (2016) mit neuen Kompositionen im Modern Jazz zur√ľck: Seine Songs weisen dabei eine gro√üe stilistische Diversit√§t auf – und nicht zuletzt die Tatsache, dass er sich beim Schreiben auch von der gemeinsamen Spielerfahrung des Technoprogramms inspirieren lie√ü, zeigt, dass beide Genres auf “STEREO” nicht miteinander konkurrieren, sondern gegenseitig Funken schlagen.

Foto: Richard Stoehr

Scroll to Top